Aktuelle Nachrichten

14.11.2018

Im Immanuel Seniorenzentrum Schöneberg wird jeder Körper, jede Liebe gut gepflegt

Erstmals ist eine Pflegeeinrichtung in Deutschland für LSBTI*-sensible Pflege ausgezeichnet worden. Das Immanuel Seniorenzentrum Schöneberg erhielt am 14. November das Qualitätssiegel "Lebensort Vielfalt".
Zertifikat - LSBTI-freundliche Pflege -  Marcel de Groot - Schwulenberatung Berlin - Ralf Schäfer - Immanuel Seniorenzentrum Schöneberg - Christiane Viere - Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Präsentieren das Zertifikat für LSBTI*-freundliche Pflege (v.l.n.r.): Marcel de Groot, Geschäftsführer Schwulenberatung Berlin, Ralf Schäfer, Leiter Immanuel Seniorenzentrum Schöneberg, und Christiane Viere vom BMFSFJ.

Als bundesweit erste Pflegeeinrichtung erhielt das Immanuel Seniorenzentrum Schöneberg das Qualitätssiegel "Lebensort Vielfalt" für LSBTI*-sensible Pflege. Am 14. November 2018 überreichte die Schwulenberatung Berlin das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) geförderte Zertifikat mit dem Motto "Jede Liebe – jeder Körper – gut gepflegt".

Ziel des Qualitätssiegels ist es, kultursensible Pflege von lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen (kurz LSBTI*) Menschen zu fördern und Pflegeeinrichtungen für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt zu öffnen. Denn aufgrund jahrelanger Kriminalisierung, Pathologisierung und Ausgrenzung von LSBTI* fürchtet eine Mehrheit von ihnen auch Diskriminierung und Isolation im Alter. Um das Siegel zu erhalten, musste das Immanuel Seniorenzentrum Schöneberg mindestens 80 Prozent von 120 Kriterien erfüllen, die die Schwulenberatung Berlin gemeinsam mit der LSBTI*-Community entwickelte.

Leuchtturmprojekt


"In Anbetracht dessen, dass homo- und transfeindliche Übergriffe längst noch nicht der Vergangenheit angehören, sehe ich unser Engagement hin zu einer LSBTI*-freundlichen Pflegeeinrichtung auch als eine Verantwortung gegenüber der Gesellschaft", betonte Ralf Schäfer, Leiter des Immanuel Seniorenzentrums Schöneberg. Die Pflegeeinrichtung ist fester Bestandteil des vielfältigen Lebens im Berliner Bezirk Schöneberg-Tempelhof.

Die Staatssekretärin im BMFSFJ Juliane Seifert erklärte anlässlich der Auszeichnung: "Unsere Gesellschaft ist bunt. Das ist gut so. Deshalb sind Betreuungs- und Pflegekonzepte so auszurichten, dass sie von Menschen aus unterschiedlichen Kulturen, unterschiedlicher Religionen, Weltanschauungen und sexueller Orientierung akzeptiert und genutzt werden. Die Verleihung des ersten Qualitätssiegels 'Lebensort Vielfalt' an das Immanuel Seniorenzentrum Schöneberg ist ein großer Schritt hin zu einer Pflege, die auch sexuelle und geschlechtliche Vielfalt berücksichtigt." Christiane Viere, Unterabteilungsleiterin in der Abteilung Demografischer Wandel, Ältere Menschen, Wohlfahrtspflege im BMFSFJ sagte, die Pflegeeinrichtung sei ein "Leuchtturmprojekt".

Marcel de Groot, Geschäftsführer der Schwulenberatung Berlin hob hervor: "Mit dem Qualitätssiegel wollen wir Pflegeeinrichtungen etwas anbieten, das sie tun können, um sich für die Zielgruppe zu öffnen. Ich bin überzeugt davon, dass es nicht nur ein Siegel für LSBTI*-Menschen ist, sondern auch allen anderen zugutekommt."

Weitere Informationen über das Immanuel Seniorenzentrum Schöneberg und das Qualitätssiegel erhalten Sie hier:

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

27. Tag des Herzzentrums

  • 30. November 2019
    Belastung oder Überlastung? mehr

Termine

  • 27 November 2019
    Wintermarkt
    mehr
  • 30 November 2019
    27. Tag des Herzzentrums – „Belastung oder Überlastung? Was kranke Herzen wieder leisten können“
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK