Aktuelle Nachrichten

27.04.2020

Helden des Alltags in den Diakonie Hospizen Wannsee und Woltersdorf

Angelehnt an die RBB-Aktion Helden des Alltags danken auch die Diakonie Hospize in Wannsee und Woltersdorf ihren Helden für deren Einsatz.
Diakonie Hospiz Wannsee | Nachricht | Helden des Alltags | Dank an Mitarbeitende | Corona | RBB-Aktion

Reichhaltiges Buffet für die Alltagshelden des Diakonie Hospizes Wannsee als Zeichen des Danks

Zu den echten Alltagshelden gehören auch die Mitarbeitenden unserer Hospizteams in Wannsee und Woltersdorf. Über Wochen leisten sie nun schon einen ganz besonderen Dienst an unseren Gästen. In Zeiten, in denen die Besuche auf ein Minimum beschränkt und viele therapeutische Angebote unmöglich sind, kommt auf die Pflegenden ein hohes Maß an Mehrbelastung zu.

Die verantwortlichen Pflegedienstleitungen Doreen Kossack (Wannsee) und Stefanie Micklitza (Woltersdorf) danken den Teams durch kleine Aufmerksamkeiten im Alltag. Heute gab es im Hospiz in Wannsee – auch unter strengen Hygienebeschränkungen - ein leckeres Frühstück. Und auch wenn die Mitarbeiterinnen nicht wirklich zusammensitzen konnten, kam das Zeichen doch gut an.

Die Gäste erreichen immer wieder Grüße durch Ehrenamtliche, die leckeren selbstgebackenen Kuchen an der Tür abgeben. Zu allen Aktionen meint Geschäftsführer Walther Seiler: „Wir sind stolz auf zwei ganz besondere Teams, die wirklich Großartiges leisten“. Er ist zuversichtlich, dass die Hospize auch die kommenden Monate gut durch die Krise manövrieren werden.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema
  • Bester Arbeitgeber | Pflegeheime Berlin

  • Transparentes Pflegeheim

Direkt-Links