Aktuelle Nachrichten

24.12.2018

Fürchtet euch nicht!

Auch wenn wir noch so viel planen, vorbereiten und vorausdenken – Losgehen geht nicht ohne Vertrauen. Mutig ist, wer vertraut.
Immanuel Diakonie - Nachrichten - Fürchtet euch nicht!

Dies ist wohl einer der tiefgehendsten Sätze im Weihnachtsevangelium: Der Engel des Herrn fordert die verschreckten und verängstigten Hirten auf dem Feld zur Furchtlosigkeit auf: Fürchtet euch nicht, macht
euch auf im Vertrauen auf Gott und sucht das Heil in einer Krippe. Und die Hirten brechen auf. Ohne Angst,
ohne Zögern. Noch nicht wissend, wo sie der Weg hinführt und was sie dort erwartet. Als ob die Zweifel, die Unsicherheiten plötzlich weg sind?

Die Worte „Fürchtet euch nicht“ hat Gott uns Menschen geschickt – jedem ganz persönlich. Sie dienen uns als Wegbegleiter für unser Leben, als Orientierung und Handlungsdevise. Gott schenkt uns seinen Sohn im Vertrauen, dass wir ihn als schutzloses Kind annehmen. Er wird zum Synonym für Liebe, für das Grundvertrauen, das sich der Angst entgegenstellt. Auch wenn wir noch so viel planen, vorbereiten und vorausdenken – Losgehen geht nicht ohne Vertrauen. Mutig ist, wer vertraut.

Wir dürfen in diesem Grundvertrauen leben und unsere nächsten Schritte gehen: interessiert, reflektiert und beherzt. Für uns als Immanuel Diakonie heißt der nächste Schritt, mit dem Jahreswechsel die
Fusion mit dem Albertinen-Diakoniewerk zu begehen. Denn als gemeinschaftliche Immanuel Albertinen Diakonie können wir für unsere Patienten, Bewohner, Gäste, Klienten und Kunden ein noch besseres
und für die Beschäftigten ein noch attraktiveres diakonisches Unternehmen werden. In unserer Gesellschaft ist und bleibt diakonisches Handeln wichtig und unverzichtbar. Dafür stehen wir mit gestärkter Stimme, mit einem besonderen Selbstbewusstsein.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien, sowie den Ihnen nahestehenden Menschen eine friedvolle Weihnachtszeit und ein gutes und gesegnetes neues Jahr, in dem wir als Immanuel Albertinen Diakonie weiterhin gerne für Sie da sind. Lassen Sie uns losgehen und mutig und zuversichtlich das Gute suchen.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

27. Tag des Herzzentrums

  • 30. November 2019
    Belastung oder Überlastung? mehr

Termine

  • 27 November 2019
    Wintermarkt
    mehr
  • 30 November 2019
    27. Tag des Herzzentrums – „Belastung oder Überlastung? Was kranke Herzen wieder leisten können“
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK