Pressemitteilungen

29.08.2019

Mehr Platz und Lebensqualität im Immanuel Haus Bethanien

Die vollstationäre Pflegeeinrichtung in Hünfeld eröffnet einen neuen Anbau.

Der Anbau des Immanuel Haus Bethanien in Hünfeld ist feierlich eröffnet worden. Matthias Blum, Michael Lotz und Lutz Reichardt erhielten den symbolischen Schlüssel von Jörg Möser und Renée Möser (v.l.) vom RJ Planungsbüro.

Die Gardinen hängen, die Betten sind bezogen, die Zimmer eingerichtet: Der neue Anbau am Immanuel Haus Bethanien in Hünfeld ist offiziell eröffnet. „Wir haben einen Meilenstein erreicht“, sagte der Leiter der Pflegeeinrichtung, Michael Lotz. Er und sein Team begrüßten bei der Eröffnung am vergangenen Freitag zahlreiche Gäste, darunter Bewohnerinnen und Bewohner und ihre Angehörigen, aber auch die am Bau involvierten Fachplaner und Handwerker. „Besonderer Dank gilt unseren Bewohnerinnen und Bewohnern und unseren Nachbarn, die die Baustelle in den vergangenen Monaten geduldig aushielten“, so Lotz weiter.

Mit dem Anbau hat die Immanuel Albertinen Diakonie, zu der das Immanuel Haus Bethanien gehört, mehr Platz für Pflegebedürftige geschaffen. „Wir sind kein Immobilienunternehmen. Unser Auftrag ist es, Raum für Menschen zu schaffen, die Hilfe benötigen“, sagte Matthias Blum, künftiger Geschäftsführer der Immanuel Albertinen Diakonie. Gemeinsam mit Michael Lotz und Lutz Reichardt, Geschäftsführer der Immanuel Diakonie Südthüringen, übernahm er den symbolischen Schlüssel des RJ Planungsbüro, das sich für den Bau verantwortlich zeigt.

Die ersten Sanierungsarbeiten wurden bereits vor drei Jahren begonnen. Dabei ist ein neuer Eingangsbereich entstanden. Im August 2018 starteten die Bauarbeiten für den Anbau, in dem 27 moderne Einzelzimmer mit jeweils einem eigenen Sanitärbereich untergebracht sind. Sie bieten den Bewohnerinnen und Bewohnern mehr Platz und mehr Privatsphäre.

Nach der Eröffnung des Anbaus wird jetzt das Bestandsgebäude weiter modernisiert. „Aus den bisherigen Doppelzimmern werden Einzelzimmer. Es wird ein zweiter Fahrstuhl bis in das Dachgeschoss installiert. Und auch der Ambulante Pflegedient bekommt mehr Platz“, blickte Matthias Blum voraus. Statt bisher 81 Plätze stehen zukünftig 91 Plätze für Menschen mit Pflegebedarf zur Verfügung. Insgesamt investiert die Immanuel Albertinen Diakonie über vier Millionen Euro in den Standort.

Stadträtin Martina Sauerbier überbrachte die Grüße des Bürgermeisters Stefan Schwenk. „Sie haben ein langes, arbeitsreiches Leben hinter sich. Es steht Ihnen zu, dass Sie hier gut leben dürfen“, sagte sie an die Bewohnerinnen und Bewohner gerichtet. Diese feierten nach dem offiziellen Teil, bei dem der katholische Pfarrer Peter Borta und sein evangelischer Kollege Jürgen Gosslar das Haus gemeinsam segneten, ihr traditionelles Sommerfest.

Ansprechpartner vor Ort

Michael Lotz
Einrichtungsleiter
Immanuel Haus Bethanien
Uhlandweg 11
36088 Hünfeld
T: 06652 - 9900
michael.lotz@immanuelalbertinen.de

Ansprechpartnerin Presse

Susann Eberlein
Unternehmenskommunikation | Presse
Immanuel Diakonie Südthüringen
Johannes-Saal-Straße 9-11
98574 Schmalkalden
Mobil: 0173 564 5406
susann.eberlein@immanuelalbertinen.de

Basisinformationen

Immanuel Haus Bethanien
Das Immanuel Haus Bethanien in Hünfeld und Burghaun ist eine Pflegeeinrichtung der Immanuel Diakonie Südthüringen und befindet sich inmitten des Biosphärenreservats Rhön. Das Leistungsangebot reicht von vollstationärer Pflege über Kurzzeit- und Tagespflege bis hin zu betreutem Wohnen und ambulanter Pflege für Senioren und pflegebedürftige Menschen. Mit dem Service „Essen auf Rädern“ versorgt das Immanuel Haus Bethanien seine Kunden der ambulanten Pflege und der Tagespflege mit frisch zubereiteten Menüs zu Hause.

Weitere Informationen:
https://bethanien.immanuel.de/
https://www.facebook.com/immanuel.haus.bethanien

Immanuel Diakonie Südthüringen
Die Immanuel Diakonie Südthüringen bietet an zwölf Standorten in Thüringen und Hessen professionelle Unterstützung für Menschen mit Behinderungen, Suchterkrankungen und Pflegebedarf. Sie hat ihren Ursprung im Jahr 1873 und gehört zur Immanuel Albertinen Diakonie.

Weitere Informationen:
https://suedthueringen.immanuel.de
https://www.facebook.com/immanuel.diakonie.suedthueringen
https://www.facebook.com/immanuel.pflege.suedthueringen
https://www.facebook.com/immanuel.haus.bethanien

Immanuel Albertinen Diakonie
Die Immanuel Albertinen Diakonie ist im Januar 2019 aus dem Zusammenschluss vom Albertinen Diakoniewerk in Hamburg und der Immanuel Diakonie in Berlin hervorgegangen und steht für gebündelte Kompetenz für Menschen in herausfordernden Lebenssituationen.

Dazu dienen Einrichtungen der stationären Krankenhausversorgung, der Altenhilfe, Hospize sowie Medizinische Versorgungszentren. Hinzu kommen die Betreuung von Menschen mit Behinderungen, Angebote unter anderem in der Suchtkrankenhilfe, der Kinder- und Jugendhilfe und der psychosozialen Beratung. Hoch spezialisierte Akademien für Aus-, Fort- und Weiterbildung, die Trägerschaft für eine themenverbundene Hochschulausbildung sowie Dienstleistungsgesellschaften runden das Angebot ab.

Mehr als 6.800 Beschäftigte in den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Thüringen erwirtschaften an 87 Standorten jährlich einen Umsatz von knapp 600 Millionen Euro.

Weitere Informationen:
https://immanuelalbertinen.de
https://www.albertinen.de
https://immanuel.de

Dateien:

Pressefoto: 2019-08-27 Schlüsselübergabe für den neuen Anbau des Immanuel Haus Bethanien2,31 MB
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

27. Tag des Herzzentrums

  • 30. November 2019
    Belastung oder Überlastung? mehr

Ansprechpartner

  • Dr.
    Jenny Jörgensen
    Kommunikationsmanagerin Presse in der Immanuel Albertinen Diakonie

    Immanuel Albertinen Diakonie
    Am Kleinen Wannsee 5A
    14109 Berlin-Wannsee
    T 030 80505-843
    F 030 80505-847
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

  • Bester Arbeitgeber | Pflegeheime Berlin

  • Transparentes Pflegeheim

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK